0,25 Liter extra natives Armenos-Olivenöl

0,75 Liter  extra natives Armenos-Olivenöl

5 Liter extra natives Armenos-Olivenöl



Die Olivenernte...wie wird griechisches Olivenöl hergestellt?

Von der Olive in die Flasche...

Und wer und was steckt hinter dem namen Armenos-Olivenöl? 



Olivenöl als Medizin, ist Olivenöl gesund?

Olivenöl und Cholesterin! 

Dieses hat seinen Auftritt längst nicht mehr nur in die Küche, um Speisen zu verfeinern - ganz ohne den Cholesterinwert in die Höhe schnellen zu lassen oder Herz- Kreislauf Erkrankungen, Hautprobleme ja sogar für die Zahnmedizin findet Olivenöl einen hohen Anklang, um nur einige wenige Krankheiten zu nennen. Schon die alten Hellenen wussten das ist Olivenöl gesund ist!

Olivenöl als Schönheitselexier!

  • Hautpflege mit Olivenöl
  • Massage mit Olivenöl 
  • Haarpackung aus Olivenöl  
  • Haarkur aus Olivenöl  


Gästebuch:

 

das sagen unsere Kunden zu Armenos-Olivenöl...

 

Mein Mittagessen heute: Salatblätter, Avocado, Linsen, Armenos-Olivenöl, Salz & Pfeffer. Dieser Salat wurde im Designbüro von den Kollegen hoch gelobt. Das Olivenöl ist auch wirklich lecker!! <3

Posted by Lina Loos on Donnerstag, 20. August 2015
Kommentare: 9
  • #9

    Ingrid Gombkötö (Donnerstag, 26 Mai 2016 09:06)

    Liebe Andrea,

    gesunde und natürliche Ernährung ist für uns ein ganz wichtiger Aspekt in unserem täglicher Leben. Und weil wir gerne Olivenöl in unseren täglichen Speiseplan verwenden, haben wir nun Dank eurem Olivenöl ein wirklich hervorragendes und natürliches Olivenöl gefunden, dass unseren Mahlzeiten immer eine einzigartige Geschmacksvollendung gibt. Einen Geschmack den unser komplette Familie nicht mehr missen möchte.
    Wir bleiben euch treu und bestellen weiter bei euch!

    Ingrid Gombkötö aus Lienzingen

  • #8

    Fanfule Hans (Dienstag, 03 November 2015 20:54)

    Lieferung war schnell und in Ordnung.
    Das Öl hat unseren Geschmack getroffen , man spührt Griechenland pur.
    Hätten noch gerne eine Auskunft, wieweit kann man dieses öl zum Kochen, Braten
    und Backen verwenden.
    Liebe Grüße Hans u, Ingrid

  • #7

    Andreas Büttgenbach (Samstag, 10 Oktober 2015 21:23)

    Hallo Andrea und Familie, seit unserem ersten Urlaub in Griechenland, den dann auch sogar in Eurer direkten Nachbarschaft, haben wir kein schmackhafteres Olivenöl mehr genossen bzw. gefunden. Ohne viele Worte ist es jedesmal ein Genuss, das Öl in der Vielfalt seiner Verwendungen zu kosten. Euch weiterhin viel Erfolg und liebe Grüße
    Andy und Conny

  • #6

    Barbara Huber (Samstag, 05 September 2015 17:11)

    Liebe Andrea,
    herzlichen Glückwunsch zu dieser wundervoll gelungenen Webseite.
    Die Anregungen und Rezepte sind toll und empfehlenswert, vor allem Euer Zaziki :-)
    Ich verwende nur noch Euer Olivenöl, es ist geschmacklich so gut, dass ich auch den heißgeliebten Rostbraten und Kartoffelsalat damit mache.
    Mir persönlich ist es sehr wichtig, dass ich weiß, wo das Öl herkommt, sehen kann, wie es angebaut, und geerntet wird, kurze, direkte Transportwege und Betreuung durch den Hersteller.
    Ich werde Euch treu bleiben :-)
    Ich wünsche Euch für die Zukunft alles Gute und dass viele Menschen in den Genuss Eures Olivenöls kommen.

    Liebe Grüße
    Barbara

  • #5

    Leonie aus Paderborn (Freitag, 28 August 2015 10:17)

    Ein wunderbares Olivenöl….ob über den Salat geträufelt, für Marinaden oder einfach, um mein Brot darin zu ertränken. Es schmeckt nach Sommer, Sonne, Urlaub. Es schmeckt frisch, nach salziger Meeresluft, hat so viele Noten im Geschmack. Ich bin hin und weg! Danke!!!

  • #4

    Helena Schmidt (Montag, 17 August 2015 10:30)

    Weit und breit das aromatischste Olivenöl, das ich kenne. Man schmeckt einfach den griechischen Sommer und die lange Tradition. Endlich ein Öl mit Geschmack, das jeden Euro wert ist. Danke!

  • #3

    Susi Haas (Mittwoch, 12 August 2015 17:03)

    Liebe Andrea,
    ich muss das jetzt wirklich einmal loswerden: Eures ist das beste Olivenöl, das wir je genossen haben!
    Ich verschenke sehr oft die kleinen Flaschen, was zur Folge hat, dass ich ständig gefragt werde, wann ich wieder bei euch bestelle!
    Du siehst, wer es einmal probiert hat, möchte es immer wieder haben - so wie wir :-)!
    Wir werden nie wieder ein anderes Olivenöl nehmen - Daumen hoch!!!
    Toll finde ich natürlich auch, den Hersteller persönlich zu kennen und die Produktion auf eurer website nachlesen zu können!
    Ganz liebe Grüße nach Griechenland!

  • #2

    Dieter und Elisabeth Schweikert, Lomersheim (Mittwoch, 12 August 2015 13:31)

    Als ich Andrea nach langer Zeit zufällig bei Ihrem Besuch in der alten Heimat Mühlacker traf, berichtete Sie mir begeistert aus Ihrer neuen
    Heimat Griechenland.
    Mit Interesse hörte ich von Ihrer dortigen Arbeit, nämlich der Herstellung von hochwertigem Qualitäts-Olivenöl der Marke Armenos.
    Da ich selbst aus gesundheitlichen Gründen streng darauf achte, welche Öle ich in meiner Küche verwende, bestellte ich eine Probelieferung. Mein Mann und ich waren gleichermaßen von diesem Naturprodukt begeistert, weshalb wir seither ausschließlich Olivenöl Armenos von Andrea aus Griechenland verwenden.
    Dieter und Elisabeth Schweikert, Lomersheim www.Erfolg66.lr-partner.com

  • #1

    Eveline Kraft, Mühlacker (Mittwoch, 12 August 2015 12:32)

    Den Genuss von Essen mit Olivenöl mochte ich schon immer sehr, die mediterane Küche, kalte und warme Speisen mit Olivenöl zubereiten.
    Durch meine chronische Krankheit achte ich auch besonders auf eine gesundheitsbewusste Ernährung, speziell im Bezug was die Fette betrifft, hatte ich daher schon immer Olivenöl verwendet. Allerdings bemerkte ich den Unterschied erst nachdem ich eine Probeflasche vom Armenos Olivenöl geschenkt bekommen habe. Und weiß heute den Unterschied zwischen einem Olivenöl und einem gutem Olivenöl wirklich zu schätzen. Selbst meine schon erwachsenen Kinder sind auf den Geschmack gekommen und verwenden zum kochen nur noch dieses gute Olivenöl. Daher unsere Empfehlung: wenn Olivenöl dann nur Olivenöl von Armenos, da es ein qualitativ hochwertiges Olivenöl, direkt vom Hersteller ist.
    Eveline Kraft, Mühlacker


liebe andrea

hier nun ein feedback: das öl ist privat von uns aufgebraucht worden und als ganz lecker empfunden!

 selbst mein sohn (!!!) hat es überall drüber gegeben!

liebe grüße mike aus dem Almtal,

 

Kochevents by Mike Süsser  www.mike-suesser.com

 


Griechenland pur genießen - das geht nur mit Armenos Olivenöl

Angefangen hat es mit einer Probeflasche… Ein Geschenk von Bekannten klein, fein und wunderbar goldig. Nach dem Öffnen der Versiegelung offenbarte sich ein Öl, was unbeschreiblich im Geschmack war. Es trug nicht die übliche Olivenölnote sondern war weich, vollmundig und von einem so angenehmen Geschmack, das es sofort Einzug in unsere Küche fand. Das war vor 3 Jahren, heute bestellen wir einmal im halben Jahr einen 5 Liter Kanister  - das mit den Literflaschen rechnete sich einfach nicht... Die Abwicklung per Onlineshop ist praktisch und die Warenlieferung schnell und zügig. Sollte es mal zu Verzögerung kommen findet immer eine offene und überaus nette  Kommunikation mit Fam. Pfeiffer-Mitropoulos statt. Wir verwenden das Öl pur zum klassischen griechischen Salat oder in einer Vinaigrette; zum Anbraten und Grillen von Gemüse oder marinieren den Fisch und das Fleisch damit. Bei uns kommt das grüne Gold aber nicht nur in der Küche zum Einsatz… Trockene Haarspitzen werden glänzend, rissige Hände butterweich - alles probiert und für gut befunden. Wir haben auf jeden Fall diesem wunderbaren Olivenöl von Armenos unsere ewige Treue geschworen und empfehlen es zu 100% weiter ;)

 

Ina und Michael Eberle Pforzheim http://www.eberin.de


Liebe Frau Pfeiffer herzlichen Dank für das Probefläschchen, das heute eingetroffen ist. Wir haben natürlich sogleich gekostet: Chapeau!! Noch nie aus Griechenland ein derart köstliches Öl bekommen. Wir sind sehr begeistert und können uns vorstellen, es in unserem Lädchen unseren Kochschülern anzubieten. Die sind ja immer neugierig, wenn sie etwas Gutes bei uns haben probieren können. 

Herzlichen Dank und viele Grüße, Ihre Martina Meuth

http://www.apfelgut.de

Kulinarische Journalistin . Food Editor . Auteur Gastronomique
WDR Fernsehen - Servicezeit Essen & Trinken
Mitglied des FOOD EDITORS CLUB und von SLOW FOOD


Mein absoluter Favorit ist griechisches Olivenöl kaltgepresst, noch dazu wenn man es direkt vom Hersteller beziehen kann. Da mein Mann leidenschaftlicher Hobbykoch ist, ist es für uns kaum mehr wegzudenken vom täglichen nutzen beim kochen, backen und braten.

Doch ich verwende Olivenöl nicht nur für die Essenszubereitung, sondern auch für kosmetische Zwecke. Am Abend z.B. beim abschminken etwas Olivenöl auf einen Wattepad und sanft über die geschminkten Hautpartieen wischen. Dadurch bleibt meine Haut schön weich und geschmeidig. Am morgen beginne ich mit Olivenöl das Ölziehen, dabei nehme ich einen Eßl.Olivenöl und ziehe es zwischen den Zähnen hin und her nach ca. 1 Minute spucke ich das Olivenöl dann wieder aus, danach mit lauwarmem Wasser nachspülen, so das die Giftstoffe die durch das ziehen entstehen aus dem Körper gelangen. Deshalb meine ganz klare Empfehlung: "Olivenöl von Armenos"

Petra Rimbler, Menden