12. April 2017
Qualitätsschwindel bei Olivenöl – Wie bei Premium-Ölen gepanscht werden kann! Olivenöl nativ extra bezeichnet Olivenöl mit Premium-Qualität: Naturbelassen und absolut fehlerfrei in Geschmack und Geruch. So schreibt es zumindest die EU-Verordnung vor. Doch halten die Öle im Supermarkt was die Aufschrift verspricht? Die Reporter von „Vorsicht, Verbraucherfalle!“ zeigen, wie bei Olivenöl gepanscht werden kann. Sie machen aus ranzigem Öl ein angebliches Top-Öl – ganz einfach mit...
26. Januar 2017
Olivenöl enthält gesunde Fettsäuren, die eine Abnehmkur unterstützen können.Diese aktivieren den Metabolismus und helfen bei der Fettverbrennung, außerdem wirken sie sättigend. Studien bestätigen jetzt, dass Olivenöl ist nicht nur für unser Herz gut, sondern auch für das Abnehmen, es hat günstige Auswirkungen...und hemmt denn fiesen Heißhunger.
25. April 2016
Sie mögen die griechische Küche und ihre besonderen Köstlichkeiten mit ihrem einzigartig mediterranen Geschmack? Dann holen Sie sich jetzt meinen kostenlosen griechischen Rezept-Band. Diesen Rezeptband habe ich für Sie geschrieben, alle Rezepte sind einfach zum nachmachen. Außerdem erfahren Sie noch das traditionelle Geheimnis der griechischen Küche. Tragen Sie hier unten Ihre beste E-Mail ein und erhalten noch heute kostenlos unseren "griechischen Rezeptband".
18. Februar 2016
Die Geschichte des Olivenanbaus lässt sich bis weit in die Antike zurückverfolgen. Schon die Hebräer, Ägypter, Griechen und Römer kannten den Ölbaum. Auf Kreta war die Olive bereits 6000 vor Christus eines der wichtigsten Nahrungsmittel. Bei den Olympischen Spielen in Griechenland diente ein Olivenzweig als Zeichen des Sieges. Homer, der erste namentlich bekannte Dichter der griechischen Antike, berichtet von Kämpfern, die vor den Spielen eine spezielle Olivenöldiät erhielten. Sie...
28. Januar 2016
Unsere Ess-Oliven sind die bekannten Kalamon-Oliven, oder auch als die "Kalamata- Olive" bekannt. Sie sind die Früchte einer speziellen Baumrasse, die robust und genügsam ist, ebenso wie die unserer Ölbäume. Doch auch diese Bäume brauchen einen jährlichen Baumschnitt, jedoch bei weitem nicht so radikal ausgelichtet wie die Koroneiki-Oliven, aus denen wir unser Armenos-Olivenöl gewinnen. Die Ess-Oliven sind mindestens doppelt so groß wie ihre öligen Artgenossen und haben zudem einen...
27. November 2015
Wir von Armenos Olivenöl ernten zusammen mit unseren Erntehelfern, Lazaros und seine Frau sowie ihr Sohn Jiani. Noch bis vor drei Jahren hatten wir Holzstöcke die aus Weiden geschnitten und bis zur Ernte getrocknet wurden oder gar aus Olivenholz. Für unsere Olivenernte verwendet. Heute jedoch ernten wir mechanisch. Eine schonende Methode, der an einer Teleskopstange rotierender Kugelkopf und seinen weichen Hartgumminoppen die Oliven gleichmäßig und schonend für den Olivenbaum, von den...
15. Oktober 2015
Das Angebot an Produkten für die Hautpflege ist riesig und die Preisspanne ist nach oben offen. Steht womöglich in jeder Küche eine preiswerte Alternative? Hochwertiges Olivenöl wird beispielsweise als Geheimtipp bei spröder, rissiger Haut angepriesen und sollen die Haut geschmeidig halten. Heute erhalten Sie von uns ein paar wertvolle Pflege-Tipps von Kopf bis Fuß!
22. September 2015
Ab der neuen Ernte 2015/16 bieten wir Ihnen, von Armenos Olivenöl, unsere Erstabfüllung an. Das heißt, Sie als Kunde erhalten auf Vorbestellung, in der von Ihnen gewünschten Größe und Menge, naturtrübes Olivenöl, abgefüllt direkt nach der Pressung ohne Filterung. Hier klicken und Naturtrübes Olivenöl sofort vorbestellen.
07. September 2015
Edel, heilig, silbrig, fruchtbar, genügsam schön und Schatten spendend. Und dem schon der Grieche Soflokis in seinem Königsdrama Otipous auf Kolonos vor 2500 Jahren huldigte. Es blüht ein herrlicher Baum in unserem dorischen Land.....unsere Süße, silberne Amme, die Olive. Selbst erzeugt und unsterblich ohne Furcht vor Feinden...... Ein spannend und informatives kurz Hörbuch von dem Radiosender Wissen3.....von der Entstehung der Olive bis heute. Kommen Sie jetzt mit auf eine kurz Reise in...
19. August 2015
Keine Oliven ohne Olivenbaum. Aber zum Glück gibt es den schon seit Ewigkeiten. Bereits seit dem 4.Jahrtausend vor Christus. Damit zählt es zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit - und war schon von je her als Heilmittel bekannt. Sein ursprüngliche Heimat war das Östliche Mittelmeergebiet und Kleinasien, heute begegnet er uns von allem in Griechenland Italien Südfrankreich und Spanien. Der Olivenbaum zählt zur Familie der Ölbaumgewächse und wächst so langsam ,dass wenn der...

Mehr anzeigen